Kräuter- und Waldwanderung

Die Frühlings-Kraft der Natur mit allen Sinnen spüren


Wenn es uns heute in den Wald zieht, folgen wir wohlmöglich einer stillen Sehnsucht nach der wilden Natur. Betreten wir den Wald, wird es ruhig in unserem Geist. Wir lauschen der Sprache des Waldes und nehmen die Natur mit allen Sinnen wahr. Wir spüren den Waldboden unter unseren Füßen, hören die Vögel zwitschern und baden in der energiereichen Waldluft. Bei der geführten Kräuter- und Waldwanderung tauchen wir gemeinsam ein in die Tradition der Kräuterfrauen, die im Einklang mit der Natur leben.

Was verbindet uns heute noch mit den Kräuterfrauen, die früher kosmische Kräfte verstanden und sich mit Heilpflanzen, Wildkräutern, Pilzen und Beeren auskannten?

Gibt es die natürliche Verbindung zur ursprünglichen Kraft noch in uns?

Wo ist der Platz der naturverbundenen Frauen heute in unserer modernen Welt?

⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎


Ablauf

 

- Kräuter- und Waldwanderung

- Wildkräuter für zu Hause sammeln

- Kraftstock (Kraft-Symbol) finden als Begleiter für den Lebensweg

- Austausch in einer Runde, über die Naturerlebnisse und die Bedeutung des Kraftstock.                                            

 

⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎⁎

Zeit: Sa. 10. April 2021 von 13- 17 Uhr                                                      

Treffpunkt: Naturschutzhütte, 53567 Buchholz-Oberscheid, Wallauerstraße

Teilnahme: 20 Euro

Mitzubringen sind: Festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung, Messer, Sammelkorb, Sitzunterlage, kleines Geschenk für die Erdmutter (Muscheln, Edelsteine) und Nüsse für die Waldtiere.

Schriftliche Anmeldung: Kräuterschule Sonnenbraut

Zurück zur Terminübersicht